Taufe

Die Taufe eines Kindes ist seine sichtbare und spürbare Aufnahme in den Bund Gottes. Die Kinder werden durch die Taufe Mitglieder der Evangelischen Kirche.

Wird ein kleines Kind getauft, entscheiden Mutter und Vater über die Taufe. Bei größeren Kindern werden sie das Kind mit Ruhe in Gesprächen an die Taufe heranführen. Ein Kontakt zum Pfarrer kann dabei hilfreich sein.

Auch die Begleitung von Eltern und Kindern über eine längere Wegstrecke ist in unserer Gemeinde möglich. Pfarrer Hucke hat ein offenes Ohr für Sie und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Die Taufe eines Erwachsenen ist seine sichtbare und spürbare Aufnahme in den Bund Gottes. Die Taufe ist einmalig. Sie wird von den meisten Kirchen gegenseitig anerkannt. Daher gibt es in der evangelischen Kirche bei einem Wiedereintritt oder einem Übertritt aus einer anderen Kirche keine erneute Taufe.

Die Taufe eines Erwachsenen fällt nicht vom Himmel. Zu ihr gehört ein Weg. Der Kontakt zum Pfarrer kann bei der Hinwendung zu Glauben und Kirche hilfreich sein. Auch die Begleitung über eine längere Wegstrecke der Annäherung ist in unserer Gemeinde selbstverständlich.

Pfarrer Hucke hat ein offenes Ohr für Sie und beantwortet gerne Ihre Fragen.