Nächste Gottesdienste

24.02.2019
10:00 - 11:00 Uhr
Gottesdienst (Sexagesimae)
Ort: Bessunger Kirche

Gottesdienst in der Bessunger Kirche.

Pfarrer Manfred Raddatz: Apostelgeschichte 16, 9-15
Kollekte: Hoffnung für Osteuropa

28.02.2019
19:00 Uhr
Andacht in der Seniorenwohnanlage
Ort: Gartensaal, Hermannstraße 10

mit Pfarrer Hucke

01.03.2019
17:00 Uhr
Weltgebetstag
Ort: Kath. Innenstadtkirche St. Ludwig, Wilhelminenplatz 9

Ein Gottesdienst, der um die Welt geht
Die Liturgie des Weltgebetstags am 1. März kommt aus Slowenien
Unter dem Motto „Kommt, es ist alles bereit“ laden in mehr als 120 Ländern der Welt Frauen für Freitag, 1. März, zu Gottesdiensten am Weltgebetstag ein. Sie setzen sich dafür ein, dass Frauen und Mädchen, weltweit in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. Der Weltgebetstag ist eine der größten ökumenischen Bewegungen weltweit und spannt seit 1927 ein Netz von Gebet und Solidarität um den Globus. Beten und Handeln stehen dabei in engem Zusammenhang - jährlich werden Frauenprojekte weltweit aus Kollekten der Weltgebetstagsgottesdienste gefördert. Der Weltgebetstag steht jedes Jahr am ersten Freitag im März fest im Veranstaltungskalender evangelischer, katholischer und freikirchlicher Gemeinden, so auch in Darmstadt. Die Texte der Liturgie haben in diesem Jahr Frauen aus Slowenien unter dem Motto „Kommt! Alles ist bereit!“ aus dem Lukas-Evangelium vorbereitet. Ihre Botschaft ist: Es ist noch Platz - besonders für Menschen, die sonst ausgegrenzt werden, wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnu¹ hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. Gemeinsam wollen die Weltgebetstagsgottesdienste in diesem Jahr ein besonderes Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander setzen.

An folgenden Orten werden in Darmstadt Weltgebetstagsgottesdienste gefeiert, im Anschluss laden viele Gemeinden noch zu Speisen und Getränken ein:

  • Arheilgen
    18 Uhr, Ev. Auferstehungskirche, Messeler Straße 31
    Donnerstag, 21. Februar, 19 Uhr, Informationsabend über Slowenien im Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde, Messeler Straße 31
    Es laden ein: Ev. Kreuzkirchengemeinde, Ev. Auferstehungsgemeinde, Kath. Pfarrgemeinde Hl. Geist
  • Eberstadt
    18.30 Uhr, Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde Darmstadt-Eberstadt-Süd,
    Stresemannstraße 1
    Es laden ein: Ev. Dreifaltigkeitsgemeinde, Ev. Christuskirchengemeinde,
    Ev. Kirchengemeinde Darmstadt-Eberstadt-Süd, Kath. Pfarrgemeinde St. Josef, Kath. Pfarrgemeinde St. Georg
  • Heimstättensiedlung
    Gottesdienst bereits am 22.2. um 17 Uhr, Kath. Kirche Heilig Kreuz, Heimstättenweg 102
    18.2.2019 um 15 Uhr Länderinformation im Rahmen des Seniorenkreises, Gemeindehaus der Ev. Matthäusgemeinde, Heimstättenweg 75
    Es laden ein: Kath. Pfarrgemeinde Hl. Kreuz, Ev. Matthäusgemeinde
  • Johannesviertel
    18 Uhr, Gemeindehaus der Ev. Johannesgemeinde, Kahlertstraße 26
    Es lädt ein: Ev. Johannesgemeinde
  • Komponistenviertel/Thomasgemeinde
    18.30 Uhr, Altenzentrum an der Rosenhöhe, Dieburger Straße 199
    Es lädt ein: Ev. Thomasgemeinde
  • Martinsviertel
    18 Uhr, Kath. Kirche St. Elisabeth, Schlossgartenstraße 57
    Es laden ein: Ev. Martin-Luther-Gemeinde, Ev. Michaelsgemeinde, Kath. Pfarrgemeinde St. Elisabeth
  • Stadtmitte, Bessungen, Paulusviertel
    17 Uhr, Kath. Innenstadtkirche St. Ludwig, Wilhelminenplatz 9, anschließend Agapemahl
    16.15 Uhr Länderinformation über Slowenien in der Kirche
    Es laden ein: Ev. Stadtkirchengemeinde Ev. Petrusgemeinde, Ev. Andreasgemeinde,
    Ev. Paulusgemeinde, Ev. Friedensgemeinde, Kath. Pfarrgemeinde Liebfrauen, Kath. Pfarrgemeinde St. Ludwig
  • Kranichstein
    18 Uhr, Ev. Philippuskirche im Ökumenischen Gemeindezentrum, Bartningstraße 42
    Es laden ein: Ev. Philippus-Kirchengemeinde, Selbstständige Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde (SELK) Darmstadt-Kranichstein, Kath. Pfarrgemeinde St. Jakobus
  • Wixhausen
    18 Uhr, Ev. Kirchengemeinde Wixhausen, Scheune, Römergasse 17
    Es laden ein : Ev. Kirchengemeinde Wixhausen, Kath. Pfarrgemeinde St. Bonifatius

Stichwort Weltgebetstag:
Am jährlich am ersten Freitag im März stattfindenden Weltgebetstag wandern Gottesdienste und Gebete 24 Stunden lang um den Erdball und verbinden Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander. In den vergangenen 130 Jahren hat sich der Weltgebetstag zur größten Basisbewegung christlicher Frauen entwickelt. Sie beten und engagieren sich über Konfessions- und Staatsgrenzen hinweg überall auf der Welt dafür, dass alle Menschen, vor allem aber Frauen und Mädchen, in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. Der Weltgebetstag der Frauen in seiner heutigen Form hat schon eine mehr als 90 Jahre alte Tradition, seine Wurzeln reichen aber schon in die 1880er-Jahre zurück: Im Jahr 1927 schließlich riefen nordamerikanische Christinnen unterschiedlicher Konfessionen erstmals weltweit zu einem Tag des Gebets und der christlichen Frauensolidarität auf. Eine der Antriebsfedern dafür waren sicherlich die Erfahrungen mit dem Ersten Weltkrieg und in dessen Folge das Eintreten der Frauen für Frieden, Überwindung von Grenzen und „Weltfreundschaft“.

Stichwort Slowenien:
Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten EU-Länder. Rund 60 Prozent der Bevölkerung sind katholisch, jeweils etwa 2,5 Prozent christlich-orthodox und muslimisch sowie zu einem Prozent protestantisch.

03.03.2019
10:00 - 11:00 Uhr
Gottesdienst (Estomihi)
Ort: Bessunger Kirche

Gottesdienst in der Bessunger Kirche.

Pfarrer Stefan Hucke: Lukas 10, 38-42
Kollekte: Mittagstisch/Petrusrunde

10.03.2019
18:00 - 19:00 Uhr
Gottesdienst (Invokavit)
Ort: Andreasgemeinde

Gemeinsamer Gottesdienst in der Andreasgemeinde.

Pfarrerin Karin Böhmer und Pfarrer Stefan Hucke: Hebräer 4, 14-16
Kollekte: Hospizarbeit in der EKHN

Weitere Gottesdienste finden Sie im Kalender.

Gottesdienst

... in der Bessunger Kirche:

Gottesdienste für Erwachsene jeden Sonntag um 10:00 Uhr

Familiengottesdienste nach Ankündigung

Abendmahlsgottesdienste an jedem ersten Sonntag im Monat

Taufgottesdienst nach Vereinbarung

 

Die Gottesdienste werden bei besonderen Anlässen von den Sänger/innen unserer Kantorei unter Leitung unserers Kantors Hrn. Joachim Enders begleitet.
Siehe dazu Bitte die Ankündigungen unter der Rubrik Musik/Kantorei.

Fahrdienst zum Gottesdienst wird fortgesetzt

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat holt ein Fahrzeug der Johanniter-Unfall-Hilfe rechtzeitig Menschen an der Haustür ab, die durch diese Hilfe leichter zum Gottesdienst um 10.00 Uhr kommen können. Nach dem Gottesdienst geht es wieder zur Haustür zurück. Das Angebot gilt auch zusätzlich an besonderen Feiertagen und ist immer kostenlos. Auf der Gottesdienst-Seite auf der Rückseite des „Bessungers“ ist der Fahrdienst mit einem blauen Bus-Zeichen gekennzeichnet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Gemeindebüro, Frau Hildenbeutel, Tel. 63884.

... in der Senioren-Wohnanlage:

jeweils einmal im Monat, donnerstags im Gartensaal, in der Hermannstr. 10 um 19:00 Uhr

Die nächsten Termine sind auf der Seite "Gottesdienst in der Senioren-Wohnanlage" aufgeführt.

jeweils mit Pfarrer Stefan Hucke