Aktuelle Termine

15.09.2019
09:30 Uhr
ZDF Fernsehgottesdienst: „In Vielfalt leben – so schwer, so schön“
Ort: Evangelischen Martinskirche, Darmstadt

„In Vielfalt leben – so schwer, so schön“
ZDF-Fernsehgottesdienst am 15. September mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

Sie heißen „Kirchenpiraten“ und erobern die Herzen: Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigungen. In der Darmstädter Martin-Luther-Gemeinde gestalten sie Gottesdienste und nehmen Einfluss auf den Kurs der Gemeinde, besonders wenn es um Inklusion geht. Auch beim ZDF-Fernsehgottesdienst, der am Sonntag, 15. September, um 9.30 Uhr unter dem Titel „In Vielfalt leben - so schwer, so schön“ aus der Evangelischen Martinskirche in Darmstadt gesendet wird, sind die „Kirchenpiraten“ dabei. Sie gestalten ihn gemeinsam mit EKHN-Kirchenpräsident Dr. Volker Jung sowie Pfarrerin Tanja Bergelt und Gemeindepädagogin Birgit Heckelmann von der Martin-Luther-Gemeinde.

In zeitlicher Nähe zum Weltkindertag will der Gottesdienst ins Bewusstsein rücken, welche Hindernisse Menschen mit Beeinträchtigungen erleben. Er zeigt zugleich, was alle gewinnen, wenn sie nicht von Grenzen, sondern von Möglichkeiten her denken und aufeinander zu gehen. Die bunte Vielfalt der Martin-Luther-Gemeinde erklingt auch in der Musik: David Beyer (südamerikanische Flöten, Gesang), Michael Zöllner (Gitarre, Gesang) und Robert Cadena (Charango) von der Band „Taquikuna“ lassen deutsche und lateinamerikanische Melodien erklingen, Roland und Bernhardt Brand-Hofmeister spielen die Orgel.

Nach der Sendung gibt es ein telefonisches Gesprächsangebot der Gemeinde unter der Telefonnummer: 0700 14 14 10 10 (6 Cent/Minute. Mobilfunkkosten abweichend).

Wer den Gottesdienst live miterleben möchte, kann eine kostenlose Eintrittskarte im Gemeindebüro, Heinheimer Straße 41, oder sonntags nach dem Gottesdienst erhalten. Es stehen 250 Plätze in der Evangelischen Martinskirche zur Verfügung. Eine Sitzplatzreservierung gibt es nicht. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, bis spätestens 9 Uhr die Plätze einzunehmen. Dann beginnt die Einstimmung mit Informationen zur Übertragung.

Weitere Informationen zu diesem Gottesdienst auch unter http://www.zdf.fernsehgottesdienst.de

20.09.2019
12:00 Uhr
Schöpfung bewahren - Klima schützen
Ort: Darmstadt

Schöpfung bewahren - Klima schützen
Kirchen in Darmstadt und Region rufen zur Beteiligung an den Aktionen zum Klimaschutz am Freitag, 20. September, auf

Am Freitag, 20. September, finden anlässlich der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung und vor dem UN-Klimagipfel in New York an vielen Orten Demonstrationen und andere Aktionen für wirksamen Klimaschutz statt. In Darmstadt organisiert „Fridays for Future“ Sterndemonstrationen, die um 12 Uhr an den drei Bahnhöfen - Haupt-, Ost- und Nordbahnhof - starten sowie eine anschließende Kundgebung und ein Straßenfest auf dem Karolinenplatz.

Die Leitungen der Evangelischen Dekanate Darmstadt-Stadt und Darmstadt-Land, das Katholische Dekanat Darmstadt und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Darmstadt (ACK) rufen zur Beteiligung an diesen Aktionen auf und werden selbst an ihnen teilnehmen.

Darüber hinaus regen sie an, das Thema in den Gottesdiensten am 15. September - etwa in einer „Klimafürbitte“ aufzunehmen - und dort auf die Veranstaltungen zum Klimaschutz hinzuweisen.


Für den 20. September laden sie zu Andachten in der Evangelischen Stadtkirche in Darmstadt (18 Uhr) und in der Evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt (19 Uhr) ein.

Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse, Dekan Arno Allmann, Dekan Dr. Christoph Klock und der ACK-Vorsitzende Bernd Lülsdorf erklären: „Wir zollen den Protestierenden von „Fridays for Future“ großen Respekt und unterstützen die Anliegen der jungen Generation. Wir bitten daher die Mitglieder unserer Gemeinden, ihr Engagement für Klimagerechtigkeit sowohl im persönlichen als auch im kirchlichen und gesellschaftlichen Leben deutlich zu verstärken. Die Bewahrung der Schöpfung ist schon seit Jahrzehnten ein zentrales Thema für die Kirche. Wir verstehen die von Gott geschaffene Welt als Gabe, die uns Menschen geschenkt und anvertraut ist. Damit ist der Auftrag verbunden, sorgsam mit ihr umzugehen und sie zu bewahren. Deshalb ist es wichtig, für Klimagerechtigkeit und eine gute Zukunft für alle zu beten und auf die Straße zu gehen. Zugleich gilt es kritisch zu prüfen, ob wir im jeweils eigenen Bereich genug für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit tun.“

Weitere Termine finden Sie im Kalender.

Aktuelles aus der Gemeinde finden Sie im Wir Bessunger, in den Schaukästen an der Bessunger Kirche und am Gemeindehaus, im Gemeindebüro und hier.

Weitere interessante und aktuelle Informationen aus der evangelichen Kirche aus Stadt und Land finden Sie dort.


 

Orgelsanierung hat begonnen

Am Montag, 1. Juli 2019, hat die Firma Beckerath mit den Sanierungsarbeiten an unserer Orgel begonnen. Hier einige Bilder von der Baustelle.
Copyright Joachim Enders und Samuel Schabel

Bessunger Herbstferien-Aktionstage

HFAT-Anmeldung Für Kinder von 6 – 12 Jahren, wir wollen gemeinsam Spielen, Basteln, Toben, Kochen, Essen und viel Spaß haben. Ein gemeinsamer Ausflug wird auch dabei sein.

Das Team der Ev. Kirche in Bessungen freut sich auf Dich und Deine Anmeldung.