Gemeindehaus

Im Gemeindehaus in der Eichwiesenstraße Nr. 8 mit seinen vielen Räumlichkeiten finden die Veranstaltungen der Gemeinde statt.

Im großen Gemeindesaal werden Feste gefeiert, Theater gespielt oder Hochzeiten gefeiert.

 

Die Geschichte unseres Gemeindehauses

ist über 100 Jahre alt. Zur Wiedereinweihung am 28. Juni 1953, wurde sie in einer Festschrift „Wegweiser der Petrusgemeinde Darmstadt“ beschrieben, herausgegeben im Auftrag des damaligen Kirchenvorstandes der Petrusgemeinde Darmstadt von Pfarrer Willi Redhardt. (Quelle: Helmut Laudert)

Weitere Veränderungen im Laufe der Zeit:
1982: Bau des neuen Treppenhauses und des Foyers
1983: Einrichtung von Jugendräumen im Keller
1990: Renovierung des Bühnensaals


Zum vergrößern, bitte Bild anklicken