Die Erwachsenen

 

Frauen und Männer unserer Gemeinde treffen sich zum gemeinsamen Singen in der Kantorei oder zum Musizieren im Posaunenchor, besuchen unsere Konzerte in der Bessunger Kirche oder treffen sich in geselliger Runde zum Bibelstammtisch in der Kneipe Linie3. Unsere älteren Gemeindemitglieder treffen sich regelmäßig in der Petrusrunde

 

Aktuell:


 

 

 

 

 


 

Archiv:

An den vier März-Dienstagen von 20.00-21.30 Uhr heißt es im Gemeindehaus wieder: Herzlich willkommen zum Seminar „Erwachsen glauben“.

Vier starke Frauen der Reformation
Seminarreihe „Erwachsen glauben“ in der Petrusgemeinde
Dienstags am 07., 14., 21., 28. März 2017 20.00-21.30Uhr

Bis heute sind die Namen der Männer gegenwärtig, die Reformations-Geschichte geschrieben haben. Die Namen der Frauen sind weit weniger bekannt. Sie setzten sich mit aller Kraft für die Sache der Reformation ein. Unter großem persönlichem Einsatz unterstützten und gestalteten sie den Wandel.

„Erwachsen glauben“ ist in der Petrusgemeinde ein erprobtes Format mit Impulsen im Plenum durch Pfarrer Hucke und vertiefenden Gesprächen in Tischgruppen, bei denen die Ehrenamtlichen aus der Vorbereitungsgruppe für den roten Faden sorgen. Die Teilnahme ist auch an einzelnen Abenden möglich. Kostenbeitrag: 2,50 € pro Abend.

Ort: Gemeindehaus der Evangelischen Petrusgemeinde, Eichwiesenstr.8 Infotelefon: 06151-63212 (Pfr. Stefan Hucke).

Erster Abend: Thema: "Der Sprung in die Freiheit"
Im Mittelpunkt stehende Person: Katharina von Bora

Zweiter Abend: Thema: "Suche nach der Wahrheit"
Im Mittelpunkt stehende Person: Elisabeth von Rochlitz

Dritter Abend: Thema: "Macht und Verantwortung"
Im Mittelpunkt stehende Person: Elisabeth von Calenberg-Göttingen

Vierter Abend: Thema: "Traum von Gerechtigkeit"
Im Mittelpunkt stehende Person: Katharina Zell

Unsere Planung wird durch eine telefonische Anmeldung beim Gemeindebüro, Tel. 06151-63884 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erleichtert.

 


 

 

 

 


 

Einmal im Jahr bietet die Petrusgemeinde ein Seminar zu Grundlagen des christlichen Glaubens an. Die Seminare geben Menschen die Möglichkeit, sich mit der christlichen Botschaft bekannt zu machen oder ihre Beschäftigung damit zu vertiefen. Das geschieht im Rahmen des Projekts „Erwachsen glauben“ der Evangelischen Kirche in Deutschland.

 

 

Wir beten weiter!

Auf vielfältigen Wunsch führen wir nach den „5 Gesichtern des Glaubens“ das Seminar „Beten neu entdecken“ weiter. Angelehnt an das Bucht von Klaus Douglass „Beten – ein Selbstversuch“ werden wir neue Formen unseres Gesprächs mit Gott jeweils für einen Monat ausprobieren und uns inspirieren lassen.

Folgende Termine – jeweils donnerstags - stehen bis zu den Sommerferien fest:

3.April,
8.Mai,
5. Juni und 3. Juli

Die Abende finden jeweils von 20.00-21.30 Uhr im Gemeindehaus der Petrusgemeinde, Eichwiesenstraße 8 statt. Jeder Abend ist in sich abgeschlossen und kann einzeln sowie in der Reihe besucht werden.
Eine Anmeldung im Gemeindebüro bei Frau Hildenbeutel (Tel. 06151-63884) erleichtert die Vorbereitung.

Christiane Hucke & Marion Loewenhardt


 

 


 

 

Betend unterwegs

 

Zwei neue Formen des Betens habe ich entdeckt, seit ich mich am 23. Mai neugierig auf den Weg ins Gemeindehaus gemacht habe: die Tagesrückschau und das Espresso- Gebet. Letzteres ist „kurz und stark wie ein Espresso“ – daher der Name – und kann jederzeit und überall frei formuliert werden. Beide Gebetsarten öffnen mir neue Wege für das regelmäßige Gespräch mit Gott und schenken mir eine Leichtigkeit. Kann es so einfach sein, zu beten? Ja! Und braucht es dafür viel Zeit oder eine bestimmte Stimmung oder Ruhe? Anscheinend nicht. Mit mir waren jeweils mehr als 10 andere interessierte Menschen im Gemeindehaus. Jeder von uns sammelt andere Erfahrungen mit den verschiedenen Gebetsformen. Unter der Leitung von Marion Loewenhardt und Christiane Hucke sowie Anregungen aus „Beten - ein Selbstversuch“ von Klaus Douglas können wir uns neu auf das Gespräch mit Gott einlassen. Ich freue mich schon auf die nächsten Abende und weitere Entdeckungen.

Neue Interessierte sind herzlich willkommen! 

Termine: Donnerstags um 20 Uhr: 26.9.2013, 31.10 und 28.11. im Gemeindehaus, Eichwiesenstr. 8

Nähere Informationen bei: Christiane Hucke, Tel. 63212 und Marion Loewenhardt, Tel. 663435 


 


 


 

 

Seminar „4 neue Schritte" 

Schritt für Schritt entwickelt sich im Leben eine Anschauung der Welt und des eigenen Ich. Die evangelische Petrusgemeinde lädt ein, in einem Seminar neue innere Schritte zu gehen. Schritt für Schritt werden an 4 Abenden die vier Hauptpunkte des christlichen Glaubensbekenntnisses beleuchtet.

Das geschieht durch Impulse mit Kurzreferaten durch Pfarrer Stefan Hucke und Gespräche in kleinen Gruppen. Pfarrer Hucke und ein ehrenamtliches Projektteam leiten das Seminar.

Mittwoch, 3.4. Im Anfang war … – Die Frage nach Gott
Mittwoch, 10.4. Menschwerdung – Die Frage nach Jesus Christus
Mittwoch, 17.4. Kommunikation des Glaubens – Die Frage nach dem Heiligen Geist
Mittwoch, 24.4. Miteinander unterwegs – Die Frage nach der christlichen Gemeinde

Die Abende finden jeweils von 20.00 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus der Petrusgemeinde, Eichwiesenstraße 8, statt. Es ist möglich, auch einzelne Abende zu besuchen oder zunächst zu „schnuppern“. Der Kostenbeitrag: 10 Euro für das Seminar. Eine vorherige Anmeldung erleichtert dem Team die Vorbereitung.

Anmeldung und nähere Informationen:
im Gemeindebüro, Tel. 06151- 63884
und bei Pfarrer Stefan Hucke, Tel. 06151- 63212.
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 


 

   

"7 Updates zum Glauben"

 

Infoabend am 23.01.2013 um 20 Uhr:
Glaubenskurs in der ev. Petrusgemeinde Darmstadt-Bessungen im Gemeindehaus, Eichwiesenstr. 8

 

Nach der positiven Resonanz auf den Kurs „7 Updates zum Glauben“ wird Pfarrer Stefan Hucke dieses Angebot fortsetzen.

Wiederholung des im Jahr 2012 bewährten Kurses, sieben Abende mit Impulsen im Plenum und Gesprächen in Tischgruppen, jeweils dienstags von 20.00 - 21.30 Uhr im großen Saal des Gemeindehauses, Eichwiesenstrasse 8.

In einer guten Balance von Impulsen im Plenum und Gesprächen in einer überschaubaren Tischgruppe geht es um die kritische Aufnahme von Informationen zum christlichen Glauben und den offenen Austausch untereinander. Grundlegend ist der Respekt vor der Meinung der anderen: Jeder kann mitreden, niemand muss mitreden. Die Seminarabende richten sich an Erwachsene mit Interesse an Grundaussagen des christlichen Glaubens.

Die Themen:
1. Mit welchen Augen sehen wir die Welt?
2. Greift Gott in die Geschichte ein?
3. Leiden – warum und wozu?
4. Mit Jesus auf das Leben anstoßen
5. Der Tod hat nicht das letzte Wort 6. Wozu ist die Kirche gut?
7. Wessen Geist durchweht die Welt?

Die Terminen: 19.02. / 26.02. / 05.03. / 12.03. / 19.03. / 26.03. / 02.04. 

Kostenbeitrag: 10 Euro

Nähere Informationen und Anmeldung zu den Seminaren im Gemeindebüro, Telefon 63884 und bei Pfr. Hucke, Telefon 63212. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


 

 

Projekt Römer-Brücke

Seit September trifft sich die Projektgruppe vierzehntägig zum Gespräch über den Römerbrief. Geplant war ein Brückenschlag zwischen dem Römerbrief, geschrieben von Paulus etwa 100 n. Chr., zu uns heute in Bessungen. Das ist gelungen. Die „alten“ Texte sind erstaunlich aktuell und es lassen sich problemlos Bezüge zu unserer Zeit und zu unserem Leben herstellen. So haben wir schon einige spannende Abende erlebt.

Weitere Interessenten sind herzlich willkommen. Ob man viel über die Bibel weiß oder gar nichts, spielt keine Rolle. Wichtig ist der Spaß am Gespräch und Austausch mit anderen.

Die Termine sind von Oktober bis Januar, jeweils am 2. und 4. Mittwoch im Monat von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus, Eichwiesenstr. 8, 64285 Darmstadt.

Weitere Termine:
                        12.12.2012
                        09.01.2013
                        23.01.2013
                                                  Anne und Samuel Schabel

 


 

 


 

Gute Rückmeldungen zum Seminar „7 Updates“

„Mit meinen Fragen und Zweifeln bin ich ja gar nicht allein!“
„Das Seminar half mir, neue Menschen kennenzulernen. Ich konnte mit ihnen interessante Gespräche führen.“
„Die Abende gaben mir gute Impulse zum eigenen Weiterdenken.“

Drei typische Reaktionen von Teilnehmern auf das Seminar der Petrusgemeinde zu Basisfragen des christlichen Glaubens. Pro Abend beteiligten sich an diesem Angebot zwischen 35 und 45 Menschen. Der Austausch in überschaubaren Tischgruppen stand dabei neben Impulsreferaten im Mittelpunkt. Theologische Anregungen und Alltagserfahrungen mit dem Glauben kamen dadurch in einen lebendigen Austausch miteinander. Das Seminar stand im Zusammenhang mit dem deutschlandweiten Projekt „Erwachsen glauben“ der Evangelischen Kirche.

Mein persönlicher Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die durch ihre Aufgeschlossenheit und Gesprächsbereitschaft das Seminarangebot zu einem Erfolg werden ließen. Besonders danke ich den 13 Mitgliedern der Projektgruppe, die das Seminar von Anfang an getragen haben. Von der gastfreundlichen Gestaltung der Tischdekoration über die Auswahl der vorgetragenen Musikstücke bis zur Moderation der Gesprächsgruppen an den Tischen reichte die Palette der Aufgaben, die die ehrenamtlichen Mitglieder der Projektgruppe kompetent, engagiert und phantasievoll übernommen haben. Ich bin glücklich, dass ich als neuer Pfarrer der Petrusgemeinde gleich zu Anfang die Chance hatte, mit diesem Seminar einzusteigen. Ich habe dadurch viele Menschen aus Gemeinde und Stadtteil besser kennengelernt. Ich freue mich jetzt auf „mehr“ – Begegnungen, Impulse, gemeinsame Wege!

Im Verlauf des Seminars wurde ein Dreiklang sichtbar, dem im Gemeindeleben der Petrusgemeinde in der nächsten Zeit aus meiner Sicht besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden soll.

• Menschen mit der christlichen Botschaft bekannt(er) machen;
• Menschen ermöglichen, sich stärker am Leben der Gemeinde zu beteiligen;
• Menschen helfen, den eigenen ganz besonderen Beitrag zum Gemeindeleben zu entdecken.

In diesem Sinn blicke ich dankbar zurück und freue mich “auf das, was noch kommt“. Die Projektgruppe wird sich treffen, um das Seminar in Ruhe auszuwerten und neue Pläne für künftige Veranstaltungen zu entwerfen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars sind herzlich für Dienstag, 5.Juni um 20.00 Uhr zum Nach-Treffen ins Gemeindehaus, Eichwiesenstr. 8 eingeladen.

Pfarrer Stefan Hucke  


 

Projekt „Erwachsen glauben“

im Frühjahr in Darmstadt

Für die kommende Passionszeit hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) alle Dekanate gebeten, sich am Projekt „Erwachsen glauben“ zu beteiligen. In Gemeinden und Regionen sollen gezielt Erwachsene angesprochen werden, um in einem überschaubaren Zeitraum miteinander über Lebens- und Glaubensfragen ins Gespräch zu kommen. In Zeiten großer gesellschaftlicher Veränderungen gibt die EKD den Gemeinden damit Unterstützung, bewusst auf neugierige, suchende, kritische und am Gespräch interessierte Erwachsene zuzugehen.

Was ist in Darmstadt konkret geplant? In Arheilgen, Eberstadt und Bessungen werden im Rahmen des Projekts „Erwachsen glauben“ in Gemeindehäusern Gesprächs- Foren mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten.

 

Glaubenskurs - 7 updates zum Glauben

Während der Passionszeit bietet die evangelische Petrusgemeinde in Darmstadt-Bessungen erstmals einen Glaubenskurs an. Im Kurs „7 Updates zum Glauben“ werden an sieben Abenden Basisinformationen zum christlichen Glauben besprochen.

Pfarrer Stefan Hucke führt an jedem Abend mit einem Kurzvortrag in das Thema ein. Anschließend wird es in Kleingruppen hinterfragt, diskutiert und vertieft.

Beginn am 23. Februar um 20 Uhr im Gemeindehaus. Weitere Informationen zur Anmeldung und den einzelnen Themen finden sie hier. Wir freuen uns auf Sie!

Stefan Hucke

(mehr Information unter www.kurse-zum-glauben.de