Kunstwerke in der Bessunger Kirche

 

Altarkreuz Matthias Will, 2002

Ständer für Taufkerze, Cornelius Hoogenboom, 2002

Antependium Marie-Luise Frey-Jansen, 2002

2 Abendmahlskelche aus Silber, Cornelius Hogenboom, 1997

Kruzifix aus Mooreiche (Brückenbalken), Josef Hasenmeile, Biberach an der Riss, 1971

2 Ikonen, Russische Ikonenwerkstatt, 1970

Petrusfenster, Bruno Müller-Linow, 1965

Altarkreuz Fritz Schwarzbeck, 1965

Relief "Gehë nicht vorbei..." (Text von Albrecht Goes) im Brautgang, Fritz Schwarzbeck, 1965

1908, gestaltet von Professor Ernst Riegel:

  • Altarkreuz (gestiftet von Mathilde Merck)
  • Abendmahlskannen, (gestiftet von Großherzog Ernst-Ludwig)
  • 2 Altarleuchter, (gestiftet von Lilly Wolfskehl)
  • Taufstein, (gestiftet von Dr. Willi Merck)
  • Lesepult (gestiftet von W. Wittmer)
  • Kanzel, Paramente, Ausmalung des Chors, Chorgestühl, Teppich (gestiftet vom Frauenverein)
  • Brunnenrelief "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser (Ps. 40, 1), (gestiftet vom Verein konfirmierter Mädchen)
  • Kunstschmiedearbeiten Friederich Rettig
  • Steinmetzarbeiten Konrad Wittmann

18. Jahrhundert Kruzifix

1738, Silberne Hostiendose, gestiftet von Georg Molter, "Vollstrecker der weltlichen Gerichtsurteile"

1723, 2 Abendmahlskelche aus Silber, innen vergoldet